Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Dresdner Kriminalbeamte retten jungen Turmfalken

Dresdner Kriminalbeamte retten jungen Turmfalken

Dresdner Polizeibeamte mussten am Montagmittag einen Turmfalken nach misslungenen ersten Flugversuchen retten. Der Jungvogel kam gegen 13 Uhr beim Testflug ins Straucheln und stürzte direkt vor den Augen der Beamten in den Lichthof des Polizeigebäudes an der Schießgasse.

Voriger Artikel
Sattelzug rammt am Münchner Platz Straßenbahn – Verkehrsbehinderungen in Dresden
Nächster Artikel
Zwei Personen sterben in Sportwagen auf der A4

Der im Lichthof des Polizeireviers an der Schießgasse abgestürzte Turmfalke.

Quelle: Polizei

Wie die Beamten mitteilten, schaute der junge Falke mit großen, traurigen Augen um sich und konnte den Hof nicht wieder selbständig verlassen. Die Polizisten informierten die Dresdner Wildvogelauffangstation über ihren Fund. Die Eltern des Jungtieres hatten sich im Frühjahr auf dem Dienstgebäude zum Brüten niedergelassen.

Franziska Schmieder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr