Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Dresdner Drogeriemarkt zum zweiten Mal überfallen – Polizei sucht Zeugen

Dresdner Drogeriemarkt zum zweiten Mal überfallen – Polizei sucht Zeugen

Bereits zum zweiten Mal im Dezember ist eine Drogeriefiliale am Gottfried-Keller-Platz in Dresden-Briesnitz überfallen worden. Wie die Polizei mitteilte, betrat der Täter am Mittwoch gegen 10 Uhr die Filiale und wollte an der Kasse Taschentücher bezahlen.

Als die 35-jährige Verkäuferin die Kasse öffnete, zog der Mann eine Pistole und bedrohte sie. Die Frau übergab mehrere Geldscheine, woraufhin der Täter flüchtete.

Der Mann ist etwa 20 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß und schlank. Er trug eine grüne Wetterjacke mit weißen Streifen und eine dunkle Wollmütze. Wie die Polizei mitteilte, unterscheidet sich die Täterbeschreibung deutlich von der des Mannes, der den Drogeriemarkt in der vergangenen Woche überfallen hat. Dieser wurde als etwa 50 Jahre alt und kräftig beschrieben. Ein Zusammenhang zwischen den Taten werde derzeit geprüft, so die Beamten.

Hinweise zu den Überfällen nimmt die Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr