Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdens Polizei trainiert die Motorrad-Eskorte – Staatsbesuch aus Malta steht bevor

Dresdens Polizei trainiert die Motorrad-Eskorte – Staatsbesuch aus Malta steht bevor

Kempinski-Hotel, Staatskanzlei, Landtag, eine Firma in Coschütz, das Schloss Albrechtsberg und der Flughafen – das war der Routenplan für die große Motorradeskorte der Dresdner Polizei am Dienstagvormittag.

Voriger Artikel
Kombi fackelte auf der Autobahn ab - Fahrer konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen
Nächster Artikel
Radfahrer bei Bremsmanöver auf der Wormser Straße in Dresden verletzt

Die Dresdner Polizei trainiert die Motorradeskorte mit 15 Krädern.

Quelle: Arno Burgi dpalsn

Die 15 Beamten trainierten die Formationsfahrt.  

phpbd0cb70e76201403121120.jpg

Derartige Fahrten mit einer Eskorte mit bis zu 15 Motorrädern müssen regelmäßig trainiert werden.

Zur Bildergalerie

Anlass sind bevorstehende Staatsbesuche wie der des Präsidenten von Malta. Sie bekommen die größtmögliche Motorradeskorte, Ehre und Schutz zugleich ist dieser beeindruckende Polizeieinsatz. Ganz vorn in der Eskorte fährt Polizeihauptmeister Uwe Lindenberger.

Christoph Springer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr