Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden: Zwei entgleiste Bahnen, keine Verletzten

Unfälle im Stadtgebiet Dresden: Zwei entgleiste Bahnen, keine Verletzten

Gleich zwei Mal mussten am Donnerstag Straßenbahnen wieder auf die Schienen gehoben werden. Bereits am Vormittag kam es auf der Nicolaistraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem VW und einer Bahn. Ein leichter Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn und einem 16-jährigen Mädchen am Amalie-Dietrich-Platz sorgte am Nachmittag erneut für einen Einsatz der Feuerwehr.

Voriger Artikel
Schlägerei an der Schäferstraße in Dresden-Friedrichstadt
Nächster Artikel
Dresdner Ordnungsamt zeigt Präsenz am Wiener Platz

Aus noch ungeklärter Ursache kollidierte der VW mit der Bahn.

Quelle: Roland Halkasch

Dresden. Gleich zwei Mal mussten am Donnerstag Straßenbahnen wieder auf die Schienen gehoben werden. Bereits am Vormittag kam es auf der Nicolaistraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem VW und einer Bahn. Sowohl der 40-jährige hinter dem Steuer als auch die 33 Jahre alte Tramfahrerin blieben unverletzt. Wie es genau zu dem Unfall kam, ist bisher nicht bekannt. Es entstand ein Schaden von rund 11 000 Euro. Da die Bahn aus den Schienen gesprungen war, rückte ein Großaufgebot der Feuerwehr an. Bis zum Mittag gab es Verkehrseinschränkungen.

Ein leichter Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn und einem 16-jährigen Mädchen am Amalie-Dietrich-Platz sorgte am Nachmittag erneut für einen Einsatz der Feuerwehr. Das Mädchen wurde leicht touchiert und erlitt Schürfwunden. Eine nachfolgende Bahn versuchte zu rangieren und entgleiste ebenfalls.

Von cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr