Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden-Weißer Hirsch: Auto fängt während der Fahrt Feuer

Dresden-Weißer Hirsch: Auto fängt während der Fahrt Feuer

Am Pfingstsonntag hat auf der Luboldstraße im Stadtteil Weißer Hirsch ein Pkw gebrannt. Wie die Feuerwehr am Dienstag mitteilte, hatte der Motorraum eines Chrysler Voyager gegen 14.45 Uhr während der Fahrt Feuer gefangen.

Voriger Artikel
49-Jährige von Futterballen erschlagen
Nächster Artikel
TU Dresden: Feuerwehr übt am Chemie-Institut für den Ernstfall

Am Pfingstsonntag hat im Stadtteil Weißer Hirsch ein Pkw während der Fahrt Feuer gefangen.

Quelle: dpa

Der Fahrer hatte zunächst selbst versucht, den Brand zu löschen, musste dann jedoch die Feuerwehr zu Hilfe rufen. Kameraden der Feuerwachen Dresden-Neustadt und der Freiwilligen Feuerwehr Bühlau löschten den Brand mit einem Strahlrohr. Verletzt wurde niemand. Auslaufende Flüssigkeiten konnte die Feuerwehr mit Bindemitteln aufnehmen.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr