Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden-Trachau: Mann fährt mit 1,9 Promille auf stehende Autos auf

Dresden-Trachau: Mann fährt mit 1,9 Promille auf stehende Autos auf

Mit 1,9 Promille Alkohol im Blut hat ein 28-Jähriger am Donnerstagmorgen in Dresden-Trachau einen Verkehrsunfall verursacht. Wie die Polizei mitteilte, war er gegen 5.30 Uhr mit einem Opel Vectra auf der Leipziger Straße stadtauswärts unterwegs, als er in Höhe Industriestraße auf einen wartenden VW Passat auffuhr. Dieser wurde daraufhin auf einen ebenfalls stehenden VW Golf geschoben, teilten die Beamten mit.

Voriger Artikel
Polizei dankt für Mithilfe bei Suche nach vermisster Person
Nächster Artikel
Alkoholisierter 29-Jähriger nach räuberischer Erpressung in Dresdner Altstadt festgenommen
Quelle: LVZ-Online .

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten Alkoholgeruch, was letztlich zur Messung von 1,9 Promille führte. Zudem besitzt der Dresdner keine Fahrerlaubnis, weswegen er sich nun gleich wegen zwei Vergehen verantworten muss. Der entstandene Schaden wird auf 6000 Euro geschätzt. Es gab keine Verletzten.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr