Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden: Taschendiebe gestellt auf Königsbrücker Straße

Dresden: Taschendiebe gestellt auf Königsbrücker Straße

Erneut schlugen die sogenannten „Tanzenden Diebe“ am Wochenende in Dresden zu. Zwei zum Tatzeitpunkt unbekannte Tatverdächtige "tanzten" den 23- Jahre alten Geschädigten zunächst "an" und zogen ihm während dieser Handlung das Mobiltelefon aus seiner rechten Gesäßtasche.

Voriger Artikel
Insgesamt elf Verletzte bei Auseinandersetzungen in Asylbewerberheimen in Dresden und Langburkersdorf
Nächster Artikel
Dresden: Einbruch in Gaststätte in Leipziger Vorstadt
Quelle: dpa

Danach flüchteten die Tatverdächtigen, konnten aber im Rahmen der Tatortbereichsfahndung durch die eingesetzten Beamten gestellt und vorläufig festgenommen werden. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um Asylbewerber aus Palästina und Marokko.

jv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr