Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden-Striesen: Alkoholisierter Mann versucht Unfall mit gestohlenem Auto

Dresden-Striesen: Alkoholisierter Mann versucht Unfall mit gestohlenem Auto

Mit 1,46 Promille Alkohol im Blut verursachte ein junger Mann am Sonntagmorgen einen Unfall, noch dazu mit einem gestohlenen Wagen. Am Sonntagmorgen wurden Dresdner Polizeibeamte zu dem Unfall auf die Fetscherstraße in Dresden-Striesen gerufen.

Voriger Artikel
Nach Ausschreitungen bei Dynamo gegen Bielefeld: Bundespolizei sucht weiter nach Tätern
Nächster Artikel
Polizei fasst Autoeinbrecher in Dresdner Neustadt – im Stadtgebiet sieben weitere Einbrüche
Quelle: Tanja Tröger

Passanten hatten beobachtet, wie der Fahrer eines Opel Astra in Höhe der Straße Tatzberg von der Fahrbahn abkam und gegen zwei parkende Fahrzeuge stieß. Danach fuhr er noch einige Meter weiter, ließ das Auto stehen und flüchtete zu Fuß, teilte die Polizei mit.

Die alarmierten Beamten suchten die nähere Umgebung nach dem Unfallverursacher ab und konnten ihn wenig später ausfindig machen. Der 18-Jährige wurde vorläufig festgenommen.Wie sich herausstellte, war der Opel in der Nacht zuvor von der Gamigstraße in Dresden-Prohlis gestohlen worden. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

jv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr