Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Regen

Navigation:
Google+
Dresden-Schönfeld: Feuerwehr muss Kuh aus Swimmingpool retten

Dresden-Schönfeld: Feuerwehr muss Kuh aus Swimmingpool retten

Einen ungewöhnlichen Einsatz hat die Dresdner Feuerwehr am Dienstagabend in Schönfeld absolvieren müssen. Gegen 19 Uhr war eine Kuh auf ein Grundstück an der Cunnersdorfer Straße gelaufen und hatte dort auf die Eisfläche eines Badepools betreten.

Dabei brach sie allerdings sofort durch die dünne Eisdecke und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr aus dem 1,30 Meter tiefen Wasser befreien.

Wie die Feuerwehr mitteilte, pumpten die Einsatzkräfte zunächst das Wasser ab. Währenddessen versuchten der Tierhalter und ein Tierarzt die Kuh zu beruhigen. Nachdem der Pool leer war, baute die Feuerwehr aus Holzpaletten und Bohlen eine provisorische Treppe. Über diese konnte das Tier dann aus eigener Kraft aus dem Bassin klettern. Anschließend wurde das Tier wieder in seinen Stall gebracht.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr