Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden-Prohlis: 27 Jahre alter Dresdner bedroht Passantin mit Waffe

Dresden-Prohlis: 27 Jahre alter Dresdner bedroht Passantin mit Waffe

Ein 27 Jahre alter Dresdner hat am Dienstagnachmittag auf der Prohliser Allee in Dresden eine 52 Jahre alte Passantin bedroht. Wie die Polizei mitteilte, lief die Frau in Richtung Elsterwerdaer Straße, als sie an einer Gruppe junger Männer vorbeilief.

Voriger Artikel
Täter nach Einbruch in Tiefgarage in der Dresdner Friedrichstadt gestellt
Nächster Artikel
Nazi-Demo in Niedersedlitz: Polizei nimmt nach Tumult Personalien auf
Quelle: dpa

Laut Mitteilung der Beamten kam es dabei zu einem Streit zwischen ihr und einem der Männer. Dieser zog dann plötzlich eine Waffe und richtete diese auf den Oberkörper der Frau. Anschließend verließ er den Ort.

Die Frau rief die Polizei, die den Mann identifizieren konnte. Der 27 Jahre alte Dresdner wurde wenig später in seiner Wohnung am Albert-Wolf-Platz festgestellt. Die Waffe hatte er zwischenzeitlich bei einem Nachbarn deponiert. Wie die Beamten feststellten, handelte es sich dabei um eine Softairwaffe. Gegen den Mann wird nun wegen Bedrohung ermittelt.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr