Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Dresden-Pieschen: Mieter überraschte Wohnungseinbrecher

Dresden-Pieschen: Mieter überraschte Wohnungseinbrecher

Auf der Arno-Lade-Straße in Dresden-Pieschen ist ein 77 Jahre alter Mann am Donnerstagmorgen von einem Einbrecher aus dem Schlaf gerissen worden. Der Mann war gegen 7 Uhr durch laute Geräusche wach geworden, meldet die Polizei.

Voriger Artikel
Auto blockiert Straßenbahn – Fahrer steckte im Gleisbett fest
Nächster Artikel
Maskierte Täter überfallen fünf junge Männer im Alaunpark
Quelle: Stephan Lohse

Der aufgeschreckte Anwohner überraschte dabei einen Mann beim Durchsuchen seines Schlafzimmerschrankes. Der Dieb flüchtete durch ein Fenster der Erdgeschosswohnung und ließ dabei eine Tasche und ein Paar Schuhe zurück. Eine Geldkassette mit rund 4.000 Euro Bargeld, eine EC-Karte sowie ein Handy fehlten jedoch.

Bei dem Dieb soll es sich um einen etwa 30 Jahre alten und 1,80 Meter großen Mann mit kurzen dunkelblonden Haaren handeln. Er trug ein hellbraunen Pullover und dunkle Hosen.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr