Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Dresden-Pieschen: Ein Verletzter bei Brand in der Großenhainer Straße

Dresden-Pieschen: Ein Verletzter bei Brand in der Großenhainer Straße

Nach einem Feuer in einem Hinterhauses in der Großenhainer Straße in Dresden-Pieschen geht die Dresdner Polizei von fahrlässiger Brandstiftung aus. Das Feuer war gegen 1.15 Uhr auf einer Dachterrasse des zweistöckigen Gebäudes ausgebrochen, teilte das Brandschutzamt am Morgen mit.

Voriger Artikel
Radfahrer erleidet bei Unfall in Dresden-Johannstadt leichte Verletzungen
Nächster Artikel
SEK-Einsatz in Dresden-Pieschen - Polizei stürmt Wohnung von 78-Jährigem

Beim Brand eines Hinterhauses in der Großenhainer Straße in Dresden-Pieschen ist in der Nacht zum Dienstag ein Mensch verletzt worden.

Quelle: Daniel Remler

Laut Polizei war beim Umgang mit einer Kerze eine brennbare Flüssigkeit in Brand geraten.

Der 44 Jahre alte Hausbesitzer zog sich beim Versuch, das Feuer zu löschen, eine Beinverletzung zu und kam ins Krankenhaus. Zum Einsatz kamen Löschzüge der Feuerwachen Neustadt und Übigau.

dpa / sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr