Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden-Neustadt: Fahrradklau dank sozialem Netzwerk aufgeklärt

Dresden-Neustadt: Fahrradklau dank sozialem Netzwerk aufgeklärt

Nachdem einem 31-Jährigen das Fahrrad gestohlen wurde, konnte er es dank eines Aufrufs in einem sozialen Netzwerk ausfindig machen. Das Damenfahrrad wurde ihm laut Polizei am 21. November an der Florian-Geyer-Straße gestohlen.

Voriger Artikel
Polizei mit mobiler Wache auf dem Striezelmarkt
Nächster Artikel
Einbrecher bei Plätzchen-Diebstahl in Dresden-Löbtau festgenommen

In Sachsen steigt die Zahl der gestohlenen Fahrräder. Besonders oft verschwinden Drahtesel in den Städten - allen voran Leipzig und Dresden.

Quelle: dpa

Der Bestohlene startet daraufhin einen Aufruf im Internet und bot eine Belohnung von 50 Euro. Nachdem Aufruf meldete sich ein 33-Jähriger. Beide vereinbarten einen Übergabetermin am Albertplatz. Der rechtmäßige Besitzer informierte zusätzlich die Polizei, so dass die Beamten auch Zeugen der Übergabe wurden. Der 33-Jährige muss nun schildern, wie er das Fahrrad erlangt hat.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr