Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Dresden-Neustadt: 35-Jähriger sticht mit Steakmesser auf Gast ein

Dresden-Neustadt: 35-Jähriger sticht mit Steakmesser auf Gast ein

Mit einem Steakmesser hat am Donnerstag gegen 1 Uhr ein 35-jähriger Mann den Gast eines Lokals in der Dresdner Neustadt verletzt. Nach einer kurzen mündlichen Auseinandersetzung habe der Mann das Messer in die Brust des 28-jährigen Opfers gestochen, teilte die Polizei mit.

Voriger Artikel
Polizei sucht Zeugen nach Messerattacken in Dresden-Neustadt und Johannststadt
Nächster Artikel
Zwei vermutlich betrunkene Fußgänger bei Verkehrsunfällen in Dresden schwer verletzt

Polizei in Dresden. (Symbolbild)

Quelle: Dirk Knofe

Der Geschädigte konnte mithilfe seines Begleiters den Angreifer überwältigen, teilten die Beamten mit. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen daraufhin vorläufig fest. Er hatte 1,58 Promille Alkohol im Blut. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dresden wurde der Mann am gleichen Tag dem Haftrichter vorgeführt und Haftbefehl erlassen. Die Verletzungen des Opfers wurden in einem Dresdner Krankenhaus untersucht.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr