Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden: Nächtliche Wohnungseinbrüche in der Neustadt und Pieschen

Dresden: Nächtliche Wohnungseinbrüche in der Neustadt und Pieschen

Im Dresdner Stadtgebiet ist es am Wochenende erneut zu Wohnungseinbrüchen gekommen. Am frühen Sonntagmorgen drangen Diebe auf noch nicht geklärte Art und Weise in eine Wohnung an der Görlitzer Straße in der Neustadt ein.

Die Mieter, die sich im Schlafzimmer aufhielten, hatten verdächtige Geräusche und Licht im Flur bemerkt. Als sie nachsahen, hatten die Täter die Wohnung bereits verlassen. Lediglich Schritte im Treppenhaus waren nach Polizeiangaben noch zu hören.

Aus der Wohnung hatten die Diebe eine Rucksack mit einem Laptop und einer Kamera sowie eine Geldbörse gestohlen. Angaben zur Höhe des Stehlschadens liegen noch nicht vor, Sachschaden entstand keiner.Auch in Pieschen trieben Einbrecher ihr Unwesen. An der Torgauer Straße hatten sich Unbekannte am Sonntagabend Zutritt zu einer Wohnung verschafft. Als sie auf der Suche nach Diebesgut das Schlafzimmer betraten, erwachte der Mieter. Die Diebe ergriffen daraufhin die Flucht.

Aufgrund der Schritte im Treppenhaus könnte es sich um mehrere Personen gehandelt haben, teilten die Beamten mit. Letztlich hatten die Unbekannten zwei Spardosen mit Bargeld im Gesamtwert von rund 15 Euro gestohlen. Die Höhe des Schadens an der Tür wurde noch nicht beziffert.

JV

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr