Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Dresden: Mit 1,5 Promille in den Drive-In

Dresden: Mit 1,5 Promille in den Drive-In

Für einen 36-Jährigen aus Wachau endete am frühen Montagmorgen der Besuch eines Drive-In-Schalters eines Schnellrestaurants in der Dresdner Peschelstraße plötzlich und unerwartet.

Der Mann fuhr zunächst mit einem weißen Peugeot an den Bestellschalter des Restaurants. Während des Gesprächs bemerkte die 28-jährige Mitarbeiterin, dass der 36-Jährige stark nach Alkohol roch. Sein seltsamer Blick untermauerte zudem den Verdacht. Daraufhin ließ die Mitarbeiterin von einem Kollegen die Polizei informieren. Ein Atemalkoholtest  ergab schließlich 1,5 Promille. In der Folge stellten die hinzugerufenen Beamten den Führerschein des Mannes sicher. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

JaJa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr