Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden: Mieter bemerken Einbrecher im Flur

Täter gestellt Dresden: Mieter bemerken Einbrecher im Flur

Zwei Einbrecher sind am frühen Dienstagmorgen auf frischer Tat ertappt worden. Die Täter waren in ein Haus in Dresden-Mickten eingedrungen und von den Mietern bemerkt worden.

Voriger Artikel
Prügelei in Dresdner Flüchtlingsunterkunft
Nächster Artikel
Verteidigung legt Revision gegen Urteil im Fall Khaled ein

Wie die Polizei berichtet, waren die Mieter einer Wohnung an der Straße An der Flutrinne gegen 4.15 Uhr aufgewacht.

Quelle: dpa

Dresden. Zwei Einbrecher sind am frühen Dienstagmorgen auf frischer Tat ertappt worden. Die Täter waren in ein Haus in Dresden-Mickten eingedrungen und von den Mietern bemerkt worden.

Wie die Polizei berichtet, waren die Mieter einer Wohnung an der Straße An der Flutrinne gegen 4.15 Uhr aufgewacht, weil zwei Männer im Flur des Hauses standen und das Licht eingeschaltet hatten. Die Täter verschwanden im Treppenhaus, während die Mieter die aufgehebelte äußere Wohnungstür bemerkten und die Polizei alarmierten. Weil die Unbekannten das Haus offensichtlich nicht verlassen hatten, prüften die Beamten den Keller und die Tiefgarage und stellen das Duo schließlich. Die zwei Dresdner im Alter von 27 und 32 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Sie hatten Einbruchswerkzeug und geringe Mengen an Betäubungsmitteln dabei.

Gegen beide wird wegen Diebstahls in einem besonders schweren Fall und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Gegen den 32-Jährigen liegt bereits ein Haftbefehl vor.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr