Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Dresden: Mädchen mit Kopftuch geschlagen und beleidigt – Zeugen gesucht

Dresden: Mädchen mit Kopftuch geschlagen und beleidigt – Zeugen gesucht

Ein 15-jähriges Mädchen mit Kopftuch ist am frühen Montagmorgen gegen 7.10 Uhr in der Südvorstadt von einem Unbekannten beleidigt und geschlagen worden. Wie die Polizei mitteilte, war das Mädchen auf dem Weg zur Schule, als sie an der Bernhardtstraße von einem jungen Mann belästigt wurde.

Er zog der 15-Jährigen von hinten am Rucksack, versuchte, ihr das Kopftuch herunterzureißen und beschimpfte sie mit islamkritischen Parolen. Kurz darauf schüttelte er das Mädchen und schlug ihr ins Gesicht.

Bei der Dresdner Kriminalpolizei ermittelt nun der Staatsschutz wegen Körperverletzung und Beleidigung. Der Täter ist nach Angaben der Beamten zwischen 18 und 19 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und von normaler Statur. Er hatte dunkle, an den Seiten kurz rasierte Haare und trug in der Kopfmitte einen nach hinten gekämmten, schulterlangen Haarstreifen. Auffällig seien außerdem ein Nasenring sowie ein grüner Pullover mit einem Totenkopfmotiv, den der Mann zur Tatzeit trug.

Die Dresdner Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zur Straftat machen können oder die beschriebene Person kennen. Hinweise nehmen die Beamten unter der Nummer (0351) 483 22 33 entgegen.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr