Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden-Leuben: Brennender Adventskranz sorgt für Feuerwehreinsatz

Dresden-Leuben: Brennender Adventskranz sorgt für Feuerwehreinsatz

Die Dresdner Feuerwehr musste am Donnerstag zu einem Brand in den Mühlsdorfer Weg in Leuben ausrücken. Gegen 13.30 Uhr war in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss ein Adventskranz in Flammen aufgegangen.

Voriger Artikel
Vermisste Seniorin sorgt für Sucheinsatz mit Helikopter und Hundestaffel
Nächster Artikel
Einbrecher in Löbtauer Waschsalon überrascht und festgenommen

Die Dresdner Feuerwehr musste am Donnerstag zu einem Brand in den Mühlsdorfer Weg in Leuben ausrücken.

Quelle: dpa

Allerdings gelang es der anwesenden Mieterin, die Flammen mit Wasser zu löschen. Die Einsatzkräfte der Feuerwachen Striesen und Neustadt sowie der Freiwillige Feuerwehr Niedersedlitz mussten nicht eingreifen. Die Frau wurde vorsorglich vor Ort untersucht, musste allerdings nicht ins Krankenhaus.

Die Feuerwehr weist darauf hin, dass durch die vielen brennenden Kerzen in der Vorweihnachtszeit auch die Gefahr von Bränden steigt. Vor allem die immer trockener werdenden Adventsgestecke stünden oft zu nah an den Flammen. Die Feuerwehr weist daher darauf hin, brennende Kerzen immer zu beaufsichtigen und rechtzeitig zu löschen.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr