Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Dresden-Johannstadt: Unbekannter erpresst Seniorin um 50 Euro

Dresden-Johannstadt: Unbekannter erpresst Seniorin um 50 Euro

Ein unbekannter Mann hat am Montagnachmittag auf der Striesener Straße in der Dresdner Johannstadt eine 75 Jahre alte Frau erpresst und um 50 Euro beraubt. Laut Polizei überraschte er die Seniorin gegen 14.30 Uhr vor ihrer Wohnungstür und forderte Bargeld.

Als die Frau ihr Portmonee aus der Tasche holte, sah der Mann, dass sie einen 50-Euro-Schein dabei hatte, griff sich das Geld und floh. Die 75-Jährige blieb unverletzt.

Die Ordnungshüter suchen nun nach dem Mann. Er ist etwa 16 Jahre alt, , ungefähr 1,75 Meter groß, von sehr schlanker, hagerer Gestalt und hatte ein sehr schmales Gesicht. Er trug während der Tat ein Basecap mit einer silbernen Applikation und hatte in beiden Ohren rechteckige, silberne Ohrstecker. Weiterhin war er mit einer schwarzen Hose, schwarzen Schuhen und einer glänzenden, schwarzen Jacke bekleidet. Hinweise zur Identität des Gesuchten nimmt die Dresdner Polizei unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr