Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Dresden-Johannstadt: Mieter vergisst brennendes Kerzengesteck

Dresden-Johannstadt: Mieter vergisst brennendes Kerzengesteck

Ein brennendes Weihnachtsgesteck hat am ersten Weihnachtsfeiertag gegen 20.30 Uhr die Kameraden der Feuerwache Altstadt auf den Plan gerufen. Wie die Feuerwehr mitteilte, hatte der Mieter einer Erdgeschosswohnung an der Dinglingerstraße in Dresden-Johannstadt vergessen, die Kerzen an seinem Weihnachtsgesteck zu löschen, ehe er die Wohnung verließ.

Voriger Artikel
Phantombilderstellerin Ina König im Gespräch: 60 bis 100 Phantombilder werden pro Jahr angefertigt
Nächster Artikel
Haus in Dresden-Nickern brennt – alle Bewohner unverletzt

Gemütlich, aber gefährlich: Wer am Adventskranz echte Kerzen entzündet, muss sie gut im Blick behalten.

Quelle: dpa

Die Männer brachten das Gesteck aus der Küche ins Freie. Die Zimmer befreiten sie mit einem Lüfter vom Rauch.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr