Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+
Dresden-Gruna: Ladendieb wehrt sich gegen Detektiv und Zeuge

Dresden-Gruna: Ladendieb wehrt sich gegen Detektiv und Zeuge

Ein Ladendieb hat sich am Mittwochnachmittag in Dresden-Gruna nachdrücklich gegen einen Ladendetektiv und einen Zeugen gewehrt. Er wurde trotzdem von der Polizei festgenommen.

Voriger Artikel
Einbruch in Dresden-Löbtau
Nächster Artikel
Polizei Dresden stellt drei Einbrecher an der Leipziger Straße

Gemeinsam führten sie den Täter zum Drogeriemarkt zurück, wo die Polizei bereits wartete.

Quelle: Stephan Lohse

Wie die Polizei meldet, hatte der 33-Jährige gegen 16.30 Uhr in einem Drogeriemarkt an der Zwinglistraße Babynahrung für etwa 30 Euro in seinen Rucksack gesteckt. Anschließend passiert er den Kassenbereich ohne zu bezahlen.  

Der Detektiv hatte das beobachtet und folgte dem Dieb nach draußen. Als dieser mit dem Rad wegfahren wollte, versuchte ihn der 22 Jahre alte Detektiv festzuhalten. Der Täter trat mehrfach nach ihm, flüchtete und wurde wiederum festgehalten. Ein ebenfalls 22-jähriger Passant kam schließlich zu Hilfe. Gemeinsam führten sie den Täter zum Drogeriemarkt zurück, wo die Polizei bereits wartete.  

Der Dresdner muss sich wegen räuberischem Diebstahl verantworten. Außerdem trug er eine kleine Menge Betäubungsmittel bei sich.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr