Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden-Gruna: Auf Rucksackdiebstahl folgt Wohnungseinbruch

Dresden-Gruna: Auf Rucksackdiebstahl folgt Wohnungseinbruch

Gleich doppelt Pech hatte ein Dresdner Wohnungsinhaber am Dienstag und Mittwoch. Wie die Polizei mitteilte, wurde dem Mann am Dienstag zunächst ein Rucksack mit Personaldokumenten und Wohnungsschlüssel aus dem Auto gestohlen.

Am nächsten Tag nutzten die Täter dies offenbar zur zweiten Straftat.

Gegen 10 Uhr drangen Unbekannte in die Wohnung des Mannes auf der Schneebergstraße ein. Vermutlich nutzten sie dafür den gestohlenen Schlüssel. In der Wohnung durchsuchten sie die Räume und entwendeten ein Notebook im Wert von etwa 350 Euro sowie eine Spielkonsole im Wert von rund 220 Euro, teilte die Polizei weiter mit.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr