Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden-Gorbitz: Unbekannte greifen 50-Jährigen an

Dresden-Gorbitz: Unbekannte greifen 50-Jährigen an

In Dresden-Gorbitz haben zwei unbekannte Männer in der Nacht zum Freitag versucht, einen 50-Jährigen zu berauben. Laut Polizei stoppten die Täter den Fahrradfahrer gegen 1.30 Uhr am Altgorbitzer Ring.

Voriger Artikel
Motorradfahrer bei Unfall auf der Dresdner Carolabrücke leicht verletzt
Nächster Artikel
Kuriose Beute: 23-Jähriger hat es in Dresden-Plauen auf Fahrradschlauch abgesehen

In Dresden-Gorbitz haben zwei unbekannte Männer in der Nacht zum Freitag versucht, einen 50-Jährigen zu berauben.

Quelle: Jörg ter Vehn

Nachdem sie ihn angehalten hatten, schlugen sie ihm auf den Kopf, was der Fahrradhelm des Opfers jedoch abfederte.

Anschließend griff jedoch der Schäferhund der beiden Männer den 50-Jährigen an und verbiss sich in dessen Bein. Der Mann trug dadurch Verletzungen davon und musste ambulant versorgt werden. Zwar forderten die Täter noch Bargeld, zu einer Übergabe kam es jedoch nicht. Die Täter flüchteten schließlich.Die Polizei sucht nun nach Hinweisen zu den beiden Männern.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 zu melden.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr