Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden-Gorbitz: Mutmaßlicher Autodieb auf frischer Tat gestellt

Dresden-Gorbitz: Mutmaßlicher Autodieb auf frischer Tat gestellt

Einen mutmaßlichen Autodieb haben Dresdner Polizeibeamte am Dienstag auf frischer Tat gestellt. Eine Anwohnerin in Dresden-Gorbitz hatte gegen 0.40 Uhr zunächst Geräusche gehört und beim Blick aus dem Fenster einen verdächtigen Mann auf einem Parkplatz am Wölfnitzer Ring gesehen.

Der Unbekannte schlich um einen Kleintransporter, so die Beamten. Sie konnten den Mann letztlich in einem VW Passat aufspüren. Im Wagen lagen Einbruchswerkzeug und ein Autoradio. Bei einem benachbarten Opel Vivaro war zudem eine Scheibe eingeschlagen und das Radio fehlte. Der Tatverdächtige hatte zudem ein Mobiltelefon bei sich, das in der Nacht zum 2. November in einer Tiefgarage an der Straße An der Flutrinne gestohlen wurde. Die Ermittler prüfen, ob der 33-Jährige weitere Straftaten begangen hat.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr