Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden-Friedrichstadt: Polizei ertappt vier Personen auf Gleisen – Polizei und Bahn prüfen Schadenersatz

Dresden-Friedrichstadt: Polizei ertappt vier Personen auf Gleisen – Polizei und Bahn prüfen Schadenersatz

Ein „Ausflug“ auf die Gleise des Güterbahnhofs Dresden-Friedrichstadt könnte für vier Dresdner teuer werden. Wie die Beamten mitteilten, waren die 13 bis 19 Jahre alten Personen auf Güterwagen herumgeklettert.

Als die Polizei eintraf, flüchteten drei der Gesuchten und versteckten sich im Bereich der Gleisanlagen. Aus Sicherheitsgründen sperrte die Bahn mehrere Strecken, die Polizei setzte zur Fahndung mehrere Streifen und einen Hubschrauber ein, die das Quartett schließlich auch aufspürten. Neben einem Ordnungswidrigkeitsverfahren prüfen Polizei und Bahn nun Schadensersatzforderungen wegen des Einsatzes und der Streckensperrungen.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr