Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden: Bundespolizei schnappt Schwarzfahrer samt gestohlenen Fahrrädern

Dresden: Bundespolizei schnappt Schwarzfahrer samt gestohlenen Fahrrädern

Die Polizei hat in der Dresdner S-Bahn am Donnerstagabend vier Schwarzfahrer erwischt, die zudem mehrere gestohlene Fahrräder bei sich hatten. Die Männer waren in Dresden-Niedersedlitz in die S-Bahn in Richtung Pirna eingestiegen, konnten aber kein gültiges Ticket vorzeigen.

Voriger Artikel
Geländewagen im Wert von 130.000 Euro aus Dresdner Autohaus gestohlen
Nächster Artikel
Maskenmann versucht Juwelier in Dresden-Löbtau auszurauben

Die Bundespolizei ermittelt.

Quelle: Armin Kühne

Der Kontrolleur informierte daraufhin die Beamten.

Als die vier aus Tunesien stammenden Männer die Polizisten sahen, versuchten sie zu fliehen. Am Haltepunkt Dresden-Zschachwitz flohen sie aus der Bahn, ließen dabei aber zwei ihrer Fahrräder zurück, die sich später als gestohlen herausstellten. Etwa 30 Minuten später konnten auch die vier Männer in Heidenau gestellt werden.

Bei der Kontrolle stellte sich zudem heraus, dass die Männer gegen die Auflagen ihrer Duldung verstoßen hatten. Sie erwarten nun Ermittlungen wegen Diebstahls, Erschleichens von Leistungen und Verstöße gegen die räumliche Beschränkung ihrer Aufenthaltserlaubnis.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr