Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden: Autodiebe wieder sehr aktiv

Dresden: Autodiebe wieder sehr aktiv

Gleich drei Autodiebstähle in der Nacht von Donnerstag zu Freitag hat die Dresdner Polizei verzeichnet. Dabei verschwanden ein Renault Megane, ein Ford Focus und ein VW Golf.

Voriger Artikel
Polizei sucht Zeugen für Raubüberfall in Dresden-Strehlen
Nächster Artikel
Drogen und Diebesgut in nicht zugelassenem Auto - Polizei stoppt Fahrer

In der Nacht von Donnerstag zu Freitag haben Autodiebe in Dresden drei Fahrzeuge gestohlen.

Quelle: dpa

Der Wert der Fahrzeuge beträgt insgesamt rund 24.000 Euro.

In Übigau stahlen Unbekannte vom Gelände eines Autohauses an der Werftstraße einen weißen Renault Megane Coupe. Das nicht zugelassene Fahrzeug, Baujahr 2009, hat laut Polizei einen Zeitwert von 13.000 Euro.

Der graue Ford Focus verschwand ebenfalls vom Gelände eines Autohandels. Das Fahrzeug ohne amtliches Kennzeichen stand an der Cossebauder Straße im Stadtteil Cotta. Laut Polizei wurde das Auto 2003 erstmals zugelassen und hat noch einen Wert von etwa 2.900 Euro.

In Dresden-Prohlis entwendeten Autodiebe einen VW Golf IV, der gesichert an der Senftenberger Straße abgestellt war. Der Wert des sieben Jahre alten silbergrauen PKWs wurde mit 8.000 Euro angegeben.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr