Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Drei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in Dresden-Strehlen

Drei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in Dresden-Strehlen

Drei Schwerverletzte und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich gestern Abend auf der Teplitzer Straße ereignet hat. Nach Polizeiangaben war ein Sportwagen vom Typ Wiesmann stadtauswärts unterwegs und schleuderte in Höhe Hans-Thoma-Straße aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn.

Voriger Artikel
Entkommener Häftling in Dresden nach Tipp einer Zeugin festgenommen
Nächster Artikel
Kellerbrand in Dresden-Johannstadt – Feuerwehr mit 13 Fahrzeugen vor Ort

Diese beiden teuren Autos, darunter ein seltener Wiesmann (re.), prallten gestern in Strehlen aufeinander. Alle drei Insassen wurden schwer verletzt.

Quelle: Brennpunktfoto

Dort krachte ihm ein älteres Mercedes-Cabrio in die Seite. Der 47 Jahre alte Fahrer des Wiesmann-Coupés, das mehr als 400 PS hat und eine sechsstellige Summe kostet, musste reanimiert werden. Er kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Ebenfalls in die Klinik wurden die beiden Mercedesinsassen gebracht, die 52-jährige Fahrerin und ihr ein Jahr jüngerer Beifahrer. Die "Teplitzer" blieb nach dem Unfall mehrere Stunden gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 31.08.2012

Stefan Schramm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr