Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Drei Fahrzeuge krachen auf A4 in Dresden ineinander

Polizeiticker Drei Fahrzeuge krachen auf A4 in Dresden ineinander

Gegen 16.30 Uhr sind am Sonntag auf der A 4 an der Anschlussstelle Wilder Mann Richtung Görlitz drei Autos zusammengestoßen.

Durch den Unfall bildete sich auf der A4 ein langer Stau.

Quelle: Roland Halkasch

Dresden. Gegen 16.30 Uhr sind am Sonntag auf der A 4 in Dresden an der Anschlussstelle Wilder Mann Richtung Görlitz drei Autos ineinander gekracht. Ausgangspunkt war ein Fahrer auf der Mittelspur, der aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem VW Passat nach rechts wegdriftete und dabei einen Subaru gegen die Betonplanke drückte. Ein drittes Fahrzeug bemerkte dies zu spät und fuhr auf die anderen beiden auf. Laut Polizei mussten drei Personen verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. Zudem soll noch ein Kleinkind mit dabei gewesen sein. Nach einer halben Stunde konnte die linke Spur wieder frei gegeben werden, während die mittlere und rechte Spur sowie der Standstreifen für die Bergungsarbeiten gesperrt blieben. Es bildete sich ein langer Stau.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr