Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Diebstahlsdelikt in Dresdner City aufgeklärt – 26-Jähriger identifiziert

Diebstahlsdelikt in Dresdner City aufgeklärt – 26-Jähriger identifiziert

Seit vergangenem Jahr fahndete die Dresdner Polizei nach einem jungen Mann, der während des Kirchentages eine 70-jährige Rentnerin beraubt hatte. Dieser hatte der Täter eine Brieftasche gestohlen, in der sich insgesamt 2.400 Euro Bargeld sowie zwei EC-Karten befanden.

Die gestohlenen EC-Karten benutzte er anschließend, um an einem Geldautomaten am Postplatz nochmals 1000 Euro vom Konto der alten Dame abzuheben.

Beim Hantieren am Geldautomaten wurde er von einer Überwachungskamera gefilmt. Nach der Veröffentlichung des Phantombildes waren mehrere Hinweise bei der Dresdner Polizei eingegangen. Dadurch und in Zusammenarbeit mit weiteren Dienststellen konnte der Mann schließlich identifiziert werden. Es handelt sich Polizeiangaben zufolge um einen 26 Jahre alten Mann aus Polen. Sein Aufenthaltsort ist derzeit unbekannt, die Ermittlungen dauern an.

Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

JaJa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr