Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Diebisches Duo in Dresden-Naußlitz gestellt

Diebisches Duo in Dresden-Naußlitz gestellt

Die Polizei hat am Freitagmorgen in einer Gartensparte an der Koblenzer Straße in Dresden-Naußlitz zwei Männer im Alter von 18 und 20 Jahren vorläufig festgenommen, die zuvor einen Rucksack und ein Handy gestohlen hatten.

Voriger Artikel
Razzia am Wiener Platz in Dresden
Nächster Artikel
Parksünder schlägt Ordnungshüter in Dresden-Seevorstadt

Die Polizei hat am Freitagmorgen in einer Gartensparte an der Koblenzer Straße in Dresden-Naußlitz zwei Männer im Alter von 18 und 20 Jahren vorläufig festgenommen.

Quelle: dpa

Laut Polizeiaussage war eine 18-jährige Frau mit der Straßenbahn in Richtung Dresden-Gorbitz unterwegs. Nach der Haltestelle Hauptbahnhof-Nord stiegen zwei Männer ein und setzten sich neben die Frau. An der Haltestelle Koblenzer Straße verließ einer der beiden Männer den Wagon und blockierte die sich schließende Straßenbahntür. Der andere griff sich den auf dem Sitz abgestellten Rucksack der 18-Jährigen und schlüpfte durch die von seinem Komplizen aufgehaltene Tür nach draußen. Anschließend flüchteten sie mit dem Diebesgut.

Mit einer ähnlichen Masche hatten die Männer zuvor ein Handy in einer Straßenbahn an der Haltestelle Cottaer Straße in Dresden erbeutet. Bei dieser Tat betrat einer der Tunesier die Bahn, riss einem in Türnähe sitzenden 18-jährigen Fahrgast das Handy aus der Hand und verschwand durch die sich schließende Tür. In diesem Fall hatte sein Komplize die Tür von außen aufgehalten.

Die Diebe konnten nach einem Hinweis in einem Hinterhof an der Koblenzer Straße gestellt werden. Ein Anwohner hatte unter seinem Fenster Geräusche vernommen und die Männer entdeckt. Der 28-Jährige verständigte die Polizei. Das Duo flüchtete vor den Polizeibeamten in eine Gartensparte. Dort wurden sie letztlich gestellt und vorläufig festgenommen. Das gestohlene Handy sowie den Rucksack der 18-Jährigen fanden die Beamten in unmittelbarer Nähe.

wt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr