Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Diebe holen sich in Dresden drei Japan-Maschinen

Motorradklau Diebe holen sich in Dresden drei Japan-Maschinen

Eine unangenehme Überraschung erlebten drei Dresdner Motorradbesitzer am Himmelfahrtstag. Ihre Maschinen wurden gestohlen. Die drei Bikes hatten eine auffällige Gemeinsamkeit.

Symbolfoto

Quelle: dpa

Dresden. Drei Motorräder haben Unbekannte zwischen Mittwochabend und Donnerstagmittag in Dresden gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, handelte es sich in allen Fällen um Maschinen japanischer Marken, eine Yamaha, eine Kawasaki und eine Honda.

Die Yamaha, ein Sportmotorrad, war in einem Container eines Fahrradhändlers auf der Schandauer Straße in Striesen abgestellt. Die Täter brachen den Container auf, um das Motorrad zu stehlen. Die Polizei gab den Wert der Maschine mit rund 6500 Euro an.

Die Kawasaki wurde aus einer Tiefgarage an der August-Bebel-Straße in Strehlen gestohlen. Es handelte sich um ein grün lackiertes Geländemotorrad, teilte die Polizei mit. Der Wert: rund 5000 Euro.

Die Honda war im Hof eines Mehrfamilienhauses an der Gottfried-Keller-Straße in Dresden-Cotta abgestellt. Dieses Motorrad war schwarz lackiert und rund 8000 Euro wert.

Zum Alter der gestohlenen Motorräder machte die Polizei keine Angaben.

Von cs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr