Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Diebe folgten 57-Jähriger in Dresden-Seevorstadt in den Bus und stahlen ihre Handtasche

Diebe folgten 57-Jähriger in Dresden-Seevorstadt in den Bus und stahlen ihre Handtasche

In der Hans-Dankner-Straß in der Dresdner-Seevorstadt haben am Sonnabend kurz nach 7 Uhr zwei unbekannte Täter einer 57-jährigen Frau die Handtasche gestohlen, teilte die Polizei am Montag mit.

Die Frau wurde von den Männern bereits auf dem Weg zu einer Haltestelle am Lennéplatz angesprochen und belästigt.

Als sie in einen Bus einstieg, folgten ihr die Männer und setzten sich zu ihr. Nachdem der Bus ein Stück gefahren war und an der nächsten Haltestelle anhielt, riss einer der beiden der 57-Jährigen die Handtasche von der Schulter und verschwand damit aus dem Bus. Sein Begleiter folgte ihm.

Die Frau nahm die Verfolgung auf, verlor die Räuber jedoch aus den Augen, als sie in der Blüherpark liefen. In ihrer Tasche befanden sich eine Geldkarte, der Personalausweis, ein Schlüsselbund, ein Handy sowie ein Paar Pumps. Am Ende hatte die Frau Glück, denn wenig später wurde die Handtasche in der Nähe des Tatortes gefunden. Bis auf einen Schuh waren noch alle Gegenstände vorhanden. Trotz der plötzlichen Attacke blieb die Frau unverletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen.

Stephan Hönigschmid

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr