Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Dieb geht Polizei innerhalb von zwei Stunden zwei Mal ins Netz

Dieb geht Polizei innerhalb von zwei Stunden zwei Mal ins Netz

Sechs Flaschen Wodka erbeutete ein Ladendieb am Dienstagabend gegen 18 Uhr in Dresden-Striesen. Ein Detektiv hatte ihn bei der Tat in einem Supermarkt an der Borsbergstraße beobachtet.

Der 32-jährige Mann hatte die Flaschen aus dem Regal genommen und in seinem Rucksack verstaut. Als der Detektiv ihn ansprach, reagierte er aggressiv und schubste den Detektiv zur Seite. Letztlich konnte er den Dieb jedoch bis zum Eintreffen der Polizei festhalten, so die Beamten. Zwei Stunden zuvor hatte der Mann nach Polizeiangaben bereits Receiver aus einem Baumarkt an der Bodenbacher Straße gestohlen. Dort kam er noch mit einem Hausverbot und einer Anzeige davon. Nach der zweiten Tat sollte der Straftäter einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr