Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Crash an der Autobahnauffahrt Dresden-Prohlis

Autofahrer übersieht den Gegenverkehr Crash an der Autobahnauffahrt Dresden-Prohlis

Am Sonntag ist es gegen 9.30 Uhr auf Tschirnhausstraße (S 191) zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Der blaue Renault landete nach dem Zusammenprall auf dem Dach.

Quelle: Roland Halkasch

Dresden. Am Sonntag ist es gegen 9.30 Uhr auf Tschirnhausstraße (S 191) zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. In Höhe der Anschlussstelle Dresden-Prohlis wollte der 28-jährige Fahrer eines Skoda Fabia nach links auf die Autobahn abbiegen. Dabei übersah er vermutlich einen entgegenkommenden Renault Megane. Beide Fahrzeuge stießen zusammen und der Renault überschlug sich, fällte mehrere Verkehrsschilder und blieb am Ende auf dem Dach liegen. Der 55-jährige Renaultfahrer und die drei Insassen des Skoda, darunter ein zweijähriges Mädchen, wurden laut Polizei leicht verletzt. Am Renault entstand Totalschaden und der Skoda wurde schwer beschädigt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. Die Staatsstraße war wegen des Unfalls bis 13.41 Uhr gesperrt.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr