Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Couragierter Dresdner verfolgte bewaffneten Dieb auf der Alaunstraße

Couragierter Dresdner verfolgte bewaffneten Dieb auf der Alaunstraße

Ein mit einem Messer bewaffneter Dieb ist am Donnerstag in der Dresdner Neustadt von einem couragierten Zeugen verfolgt und identifiziert worden. Der Täter hatte gegen 13.15 Uhr in einem Drogeriemarkt auf der Alaunstraße zehn Cremedosen eingepackt.

Beim Verlassen des Ladens löste er die Alarmanlage aus, was wiederum ein 22-jähriger Zeuge bemerkte.

Wie die Polizei meldet, verfolgte der Dresdner den Flüchtigen bis zur Melanchthonstraße und verständigte gleichzeitig die Beamten. An der Melanchthonstraße hatte der Zeuge den Täter gestellt. Dieser versuchte zunächst, seine Tat zu rechtfertigen und zeigte dabei auch kurz seinen Personalausweis. Als der Zeuge jedoch auf polizeiliche Überprüfung beharrte, drohte der bis dahin Unbekannte mit einem Messer, schlug dem jungen Mann auf den Rücken und flüchtete.

Die Polizei konnte den Täter aufgrund der Zeugenangaben als einen 24-jährigen Dresdner ohne festen Wohnsitz identifizieren. Gegen ihn wird nun wegen räuberischem Diebstahl ermittelt.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr