Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Containerunterstand in Dresden Pieschen brannte lichterloh - Polizei sucht Zeugen

Containerunterstand in Dresden Pieschen brannte lichterloh - Polizei sucht Zeugen

In der Nacht zum Mittwoch hielt ein Brand in der Hubertusstraße in Dresden-Pieschen Anwohner und Feuerwehr in Atem. Ein sogenannter Schauer, der dem Unterstellen von Abfallbehältern dient, war auf einer Fläche von circa 20 Quadratmetern aus bislang noch ungeklärter Ursache kurz vor 1 Uhr in Flammen aufgegangen.

Bei Eintreffen der Feuerwehr schlugen die Flammen bereits gegen die Wand des benachbarten Wohnhauses. Dadurch wurden die äußeren Fensterscheiben im Erdgeschoss und im zweiten Obergeschoss beschädigt. Ein Motorroller, der an der Hauswand stand, wurde Opfer des Feuers.

Personen kamen nicht zu Schaden. Die Bewohner hatten ihre Wohnungen verlassen. In das Haus war kein Rauch eingedrungen, sodass alle Quartiere wieder genutzt werden können. Bei den Löscharbeiten setzte die Feuerwehr der Feuerwache Neustadt zwei Strahlrohre ein. Die Polizei ermittelt zur Ursache des Brandes.

Zeugen, die im Zusammenhang mit dem Brand verdächtige Personen beobachtet haben, werden gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

jaja

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr