Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Canabispflanzen im Fenster – Dresdner Polizei stellt Drogen sicher

Canabispflanzen im Fenster – Dresdner Polizei stellt Drogen sicher

Mehrere Canabispflanzen im Dachfenster hat am Montagnachmittag dazu geführt, dass der Drogenanbau eines 45-Jährigen in der Dresdner Conradstraße aufflog. Polizisten hatten gegen 17.15 Uhr zufällig bemerkt, dass auf einem Fenstersims der Wohnung mehrere Pflanzen standen.

Voriger Artikel
Polizei beendet nächtliche Moped-Fahrstunde in Dresden-Wölfnitz
Nächster Artikel
Dresdner Sicherheitsdienst findet Geldbörse mit Drogen

Cannabis-Pflanzen

Quelle: dpa

Als sie daraufhin bei dem Mieter klingelten, hatte dieser seine Gewächse schon wieder aus dem Sichtfeld genommen.

Per Durchsuchungsbeschluss durchsuchte die Polizei später die Wohnung. Dabei bestätigte sich der Verdacht, dass es sich tatsächlich um Cannabispflanzen handelt. Der 45-Jährige muss sich nun wegen illegalen Anbaus und Besitz von Betäubungsmitteln verantworten.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr