Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Bus vs. BMW: Ein Fahrer erinnert sich falsch

Businsassen als Zeugen gesucht Bus vs. BMW: Ein Fahrer erinnert sich falsch

Im Falle eines Zusammenstoßes zwischen einem Bus der Dresdner Verkehrsbetriebe und einem BMW sucht die Polizei nun Businsassen und weitere Zeugen. Die Fahrer von Bus und BMW machen unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang.

Voriger Artikel
Polizei Dresden stellt Serieneinbrecher – Diebesgut sichergestellt
Nächster Artikel
Autoinsassen bespucken Fußgänger an der Waldschlößchenstraße

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall am 13. November, einem Freitag, gegen 16.30 Uhr auf der Steirischen Straße.

Quelle: Archiv

Dresden. Im Falle eines Zusammenstoßes zwischen einem Bus der Dresdner Verkehrsbetriebe und einem BMW sucht die Polizei nun Businsassen und weitere Zeugen. Die Fahrer von Bus und BMW machen unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall am 13. November, einem Freitag, gegen 16.30 Uhr auf der Steirischen Straße in Laubegast. Der 35-jährige BMW-Fahrer wollte rückwärts in ein Grundstück fahren und stand bereits etwas schräg. Als der Bus, der im Ersatzverkehr für die Straßenbahnlinie 6 unterwegs war, den Wagen passierte, kam es zum seitlichen Zusammenstoß.

Zeugen, die Angaben zum Fahrverhalten der Beteiligten machen können, werden gebeten, sich unter (0351) 483 22 33 zu melden. Insbesondere wird nach einer Frau gesucht, die im Bus vorn rechts gesessen hat.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr