Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Bundespolizei stellt in Dresden Drogen und Druckluftwaffe sicher

Bundespolizei stellt in Dresden Drogen und Druckluftwaffe sicher

Bundespolizisten haben am Freitagmorgen an der Erfurter Straße in der Leipziger Vorstadt zwei Männer kontrolliert und bei ihnen Betäubungsmittel und eine ungesicherte Waffe gefunden.

Voriger Artikel
Raubüberfälle in Dresden-Neustadt und Prohlis
Nächster Artikel
Junge Frau vereitelt Taschendiebstahl am Dresdner Hauptbahnhof – Bundespolizei sucht Zeugen

Im Rucksack eines Mannes fanden die Beamten eine Druckluftpistole.

Quelle: Bundespolizei

Wie die Behörde mitteilte, hielt der 43-Jährige in seiner Hand ein Tütchen, in dem die Beamten schon auf den ersten Blick Drogen erkannten. Im Rucksack des Mannes entdeckten die Polizisten dann eine Druckluftpistole, die nicht ordnungsgemäß gesichert war. Für die Waffe hätte der Mann einen kleinen Waffenschein benötigt, den er aber nicht besitzt. Durch diese

phpzqQTxj20150821150523.jpg

Dieses Cliptütchen mit Marihuana stellten die Bundespolizisten sicher.

Quelle: Bundespolizei

Entdeckungen sensibilisiert, überprüften die Beamten auch den 38-jährigen Begleiter des Mannes und wurden fündig. In seiner Geldbörse hatte er ein Cliptütchen mit einer weißen kristallinen Substanz versteckt.

Die Bundespolizisten stellten die Betäubungsmittel und die Pistole sicher und leiteten Verfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittel- und das Waffengesetz ein.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr