Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Bundespolizei ertappt gesuchten Mann im Garagenkomplex an der Bayrischen Straße

Bundespolizei ertappt gesuchten Mann im Garagenkomplex an der Bayrischen Straße

In einem Garagenkomplex an der Bayrischen Straße am Dresdner Hauptbahnhof hat die Polizei am Montagmorgen einen mehrfach per Haftbefehl gesuchten Mann ausfindig gemacht.

Voriger Artikel
Ende der „Zahlenspielerei“ – Polizei zählt bei Pegida nicht mehr offiziell mit
Nächster Artikel
Kabelbrand auf Nöthnitzer Straße in Dresden löst Feuerwehreinsatz aus
Quelle: Patrick Pleul/Symbolbild

Zeugen hatten die Beamten über eine Person im Bereich der Garagen informiert. Die Polizisten fanden schließlich den 30 Jahre alten Tschechen schlafend vor.

Eine Überprüfung des Mannes ergab schließlich, dass er sowohl von der Staatsanwaltschaft Hannover als auch von der Staatsanwaltschaft Pirna wegen des Erschleichens von Leistungen gesucht wurde. Da der Tscheche die geforderte Geldstrafe in Höhe von 530 Euro nicht bezahlen konnte wird er die nächsten 45 Tage in der Justizvollzugsanstalt Dresden verbringen. Außerdem muss sich der Mann wegen des Besitzes von Drogen verantworten, da er bei seiner Feststellung eine Cliptüte mit Marihuana bei sich hatte.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr