Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Bürogebäude in Hoyerswerda niedergebrannt

Bürogebäude in Hoyerswerda niedergebrannt

In Hoyerswerda ist ein Bürogebäude niedergebrannt. Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst wurden am Sonntagfrüh gegen 2.15 Uhr zu einem Brand in den Hoyerswerdaer Ortsteil Zeißig gerufen.

Aus bisher ungeklärter Ursache war es auf der Straße F zu einem Brand in dem Bürokomplex gekommen. Bei Eintreffen der Rettungskräfte stand bereits die erste Etage des Zweigeschossers in Flammen.

Ein Großaufgebot der Feuerwehr kämpfte gegen das Feuer. Da während der Brandbekämpfung eine Zwischendecke durchbrach, musste das Gebäude teilweise abgerissen werden. Gegen 15.00 Uhr konnte der Brand nach Angaben der Feuerwehr gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Über die Höhe des entstandenen Schadens liegen noch keine Angaben vor.

jv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr