Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Büroeinbrecher erbeuten in Dresden Computer und Handys

Am Wochenende auf Beutetour Büroeinbrecher erbeuten in Dresden Computer und Handys

Am Wochenende waren Einbrecher in Dresden-Friedrichstadt und im Stadtteil Wilsdruffer Vorstadt aktiv. In beiden Fällen hatten es die Täter auf Büros abgesehen.

Symbolbild

Quelle: dpa

Dresden. Auf Büros in Dresden-Friedrichstadt und in der Wilsdruffer Vorstadt hatten es Einbrecher am Wochenende abgesehen. Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, stiegen Unbekannte in der Nacht zum Sonntag in ein Gebäude an der Wachsbleichstraße ein. Sie suchten in einem Büro nach Beute und nahmen drei Handys und eine noch unbekannte Summe Bargeld mit. Den Sachschaden schätzen die Ermittler auf etwa 700 Euro.

In der Wilsdruffer Vorstadt brachen Kriminelle ein Fenster einer Firma an der Schützengasse auf. Dann kletterten sie in das Haus. Aus den Büros des Unternehmens erbeuteten sie drei Computer. In diesem Fall konnte die Polizei noch nichts zum Sachschaden und zum Beutewert sagen.

Von cs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr