Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Braune Parolen an Dresdner Wände geschmiert

Asylfeindliche Schriftzüge Braune Parolen an Dresdner Wände geschmiert

Schmierfinken mit einem rechtsextremen Hintergrund haben in der Nacht zum Sonnabend leerstehende Gebäude, Stromverteilerkästen und eine Litfaßsäule an der Karlsruher Straße besudelt.

Dresden. Schmierfinken mit einem rechtsextremen Hintergrund haben in der Nacht zum Sonnabend leerstehende Gebäude, Stromverteilerkästen und eine Litfaßsäule an der Karlsruher Straße besudelt. Wie die Polizei mitteilte, schmierten die Täter Schriftzüge wie: „Kein Asyl“, „no asyl, N.S., kein Heim“ oder „Scheiß Antifa – Antifa wir kriegen euch alle“.

Von tbh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr