Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Brandstiftung in Nünchritz – 26-Jährige in psychiatrische Klinik eingewiesen

Brandstiftung in Nünchritz – 26-Jährige in psychiatrische Klinik eingewiesen

Großenhain. Polizeieinsatz an der Karl-Marx-Straße in Nünchritz: Gegen 0.30 Uhr in der Nacht zu Donnerstag hat eine 26-jährige Frau den Fußabtreter ihrer Nachbarin in einem Mehrfamilienhaus angezündet.

Voriger Artikel
Fußgängerin in Dresden-Pieschen schwer verletzt – Zeugen gesucht
Nächster Artikel
Zustand des lebensgefährlich Verletzten vom Dr.-Külz-Ring Dresden weiter kritisch

Eine junge Frau hat in der Nacht den Fußabtreter ihrer Nachbarin angezündet (Symbolfoto).

Quelle: dpa

Die 77-Jährige konnte den Brand selber löschen, erlitt jedoch einen Schock und musste mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Wie die Polizei mitteilte, nahmen Beamte die 26-jährige Mieterin fest. Sie war stark alkoholisiert – knapp drei Promille Atemalkoholkonzentration zeigte der Schnelltest an.

Die Ermittler gehen davon aus, dass mehrere Brände von Papiercontainern und Büschen in der jüngeren Vergangenheit im Bereich der Karl-Marx-Straße ebenfalls auf das Konto der 26-Jährigen gehen. Die Frau wurde zwischenzeitlich in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr