Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Brandstiftung in Dresdner Garagenkomplex

Brandstiftung in Dresdner Garagenkomplex

Dresden. In der Südvorstadt haben am Samstagabend mehrere Garagen gebrannt. Unbekannte hatten gegen 18 Uhr Müll angezündet, der in einer offenstehenden Garage abgelagert war, teilte die Polizei mit.

Voriger Artikel
Zwei Verdächtige nach Einbruch in Dresdner Bäckerei gestellt
Nächster Artikel
Raubüberfall auf Netto-Filiale in Dresden-Friedrichstadt

Die Feuerwehr in Dresden.

Quelle: Catrin Steinbach

Das Feuer habe über ein Flachdach auf drei total verwahrloste und offenbar ungenutzte Garagen in dem Komplex an der Münchner/Ecke Bayreuther Straße übergegriffen. Die herbeigerufene Feuerwehr forderte bereits während ihrer Anfahrt Verstärkung an, da die dicken Rauchschwaden schon aus der Ferne sichtbar waren.

Als die Löschtrupps eintrafen, standen nach Angaben der Feuerwehr rund 100 Quadratmeter in Flammen. Zur Brandbekämpfung diente Wasser aus drei Strahlrohren, an mehreren Stellen musste das Dach zur Restablöschung geöffnet werden. Im Einsatz, der bis 20 Uhr lief, waren die Wachen Neustadt und Löbtau sowie die Freiwillige Feuerwehr Kaitz mit insgesamt zwölf Fahrzeugen. Personen wurden nicht verletzt. Die Schadenshöhe war der Polizei am Sonntag noch unbekannt. Da in den Gebäuden keine Medien wie Strom oder Gas anliegen, die als Brandursache in Frage gekommen wären, ermitteln die Beamten nun wegen Brandstiftung.

Stefan Schramm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr