Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Brandstiftung: Feuerwehr muss in einer Nacht zwei Mal in Gorbitz eingreifen

Brandstiftung: Feuerwehr muss in einer Nacht zwei Mal in Gorbitz eingreifen

Gleich zwei Mal mussten die Einsatzkräfte der Dresdner Feuerwehr in der Nacht zu Samstag in Gorbitz eingreifen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte zunächst gegen 3.30 Uhr ein Holzschuppen am Omsewitzer Ring gebrannt.

Voriger Artikel
Radfahrerin nach Unfall schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen
Nächster Artikel
Schwerer Verkehrsunfall in Dresden-Coschütz - Polizei sucht nach Zeugen

Archivbild

Quelle: Andr Kempner

Trotz des Einsatzes der Feuerwehr brannten der Schuppen und die darin befindlichen Sportgeräte ab. Menschen wurden nicht verletzt.

Nur drei Stunden später setzten Unbekannte die Tür eines Abstellraumes in einem Mehrfamilienhaus im Weideweg in Brand. Der dadurch entstandene Schwelbrand verrußte Tür und Treppenhaus, konnte aber laut angaben der Polizei schnell gelöscht werden. Auch hier kamen keine Menschen zu Schaden. Die Polizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr