Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Brachiale Tresordiebe zünden gestohlenen Radlader in Dresden-Mickten an

Brachiale Tresordiebe zünden gestohlenen Radlader in Dresden-Mickten an

In der Nacht zum Sonntag haben unbekannte Täter in Dresden-Mickten zunächst einen Radlader entwendet, damit einen Geldautomaten gestohlen und ihr Einbruchswerkzeug anschließend in Brand gesteckt.

Voriger Artikel
Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen
Nächster Artikel
Zwei Autodiebe auf frischer Tat ertappt – Polizei Dresden zieht Bilanz nach „Helios II“

Mit einem gestohlenen Radlader haben Diebe in Dresden-Mickten einen Geldautomaten aus seiner Verankerung gerissen und den Tresor entwendet.

Quelle: dpa

Wie die Polizei mitteilte, waren die Diebe am frühen Sonntagmorgen in ein Firmengelände an der Washingtonstraße eingebrochen. Von dort stahlen sie einen Radlader. Mit dem Baufahrzeug fuhren sie wahrscheinlich über die Elbwiesen zu einem Großmarkt an der Marie-Curie-Straße, öffneten ein Zaunsfeld und fuhren gegen 3.30 Uhr mit dem Radlader in den verglasten Eingangsbereich des Geschäfts. Sie rissen den dort angebrachten Geldautomaten aus der Verankerung und nahmen den Tresor mit. Nach getanem „Werk“ zündeten die Täter den Radlader direkt vor dem Großmarkt an.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun. Zur Höhe des Schadens konnten die Beamten noch keine Angaben machen. Der Wert des Baufahrzeugs wird auf etwa 45.000 Euro beziffert.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr