Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Böschungsbrand im Dresdner Industriegelände bringt Züge aus dem Takt

Feuerwehreinsatz Böschungsbrand im Dresdner Industriegelände bringt Züge aus dem Takt

Ein Böschungsbrand im Dresdner Industriegelände hat am Montagnachmittag den Zugverkehr im Dresdner Norden durcheinander gebracht. Wie die Bundespolizei mitteilte, hatte ein technischer Defekt an einem Güterzug gegen 16 Uhr das Feuer ausgelöst. Insgesamt brannten rund 300 Quadratmeter Fläche.

Voriger Artikel
Zwei Anschläge gegen Einrichtungen der Deutschen Bahn in Dresden
Nächster Artikel
Raser zwingen in Dresden-Bühlau Autofahrer zu Ausweichmanövern


Quelle: dpa

Dresden. Ein Böschungsbrand im Dresdner Industriegelände hat am Montagnachmittag den Zugverkehr im Dresdner Norden durcheinander gebracht. Wie die Bundespolizei mitteilte, hatte ein technischer Defekt an einem Güterzug gegen 16 Uhr das Feuer ausgelöst. Insgesamt brannten rund 300 Quadratmeter Fläche.

Neben der Feuerwehr kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz, um mögliche weitere Brandstellen aufzuspüren. Die Bahnstrecke war während der Löscharbeiten von 16.30 bis 19.15 Uhr voll gesperrt. Insgesamt waren 20 Züge betroffen.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr